Startseite
Kontaktinfos

Tattoo-Entfernung

ästhetisch und schonend

- neueste Lasertechnologie
- Minimierung von Nebenwirkungen
- kostenlose, umfassende Beratung

mehr Infos über Tattoo-Entfernung »

Tattooentfernung: Fragen & Antworten

Wie funktioniert die Tattooentfernung?

Bei der Tattooentfernung ist es notwendig, die abgespeicherten Farbpigmente in der Unterhaut durch einen sogenannten Tag-Laser zu erhitzen. Dadurch beginnen die Farbpigmente sich aufzulösen und können folglich über das Lymphsystem auf natürliche Weise abgesetzt werden.

Kann die Haut verletzt werden?

Bei der Entfernung eines Tattoos kann es zu Rötungen und leichten Schwellungen kommen, die mit einem Sonnenbrand vergleichbar sind.

Kann es zu Narbenbildung kommen?

Die Behandlung mit einem Laser ist narbenfrei. Weitere Hinweise zur Pflege erhalten Sie von unseren Mitarbeitern.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Die zu behandelnde Region kann anschwellen und sich leicht röten. Ebenso kann sich eine Kruste auf dem zu entfernenden Tattoo bilden. Für ein gutes Ergebnis sollten Sonnenbäder und Besuche im Solarium vermieden werden. Ebenso sollte die zu behandelnde Region gut gepflegt werden. Je weniger die behandelte Körperstelle belastet wird, desto besser wird auch das Ergebnis der Tattoo-Entfernung sein.

Tattoo entfernen - ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung ist schmerzarm, wird jedoch von Kunde zu Kunde unterschiedlich stark empfunden. Nach der Behandlung sollte die Körperstelle gekühlt werden.

Wie viele Sitzungen notwendig, um das Tattoo zu entfernen?

Im Rahmen eines Vorgesprächs klären wir ab, wie viele Sitzungen notwendig sind. Ausschlaggebende Faktoren sind Farbe, Größe und Qualität des Tattoos. In der Regel sind 6 - 12 Sitzungen für ein gutes Ergebnis notwendig.

Weitere Fragen?

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden oder Sie vereinbaren ein kostenfreies Beratungsgespräch! Telefon: 0821/50874546